Zum dreidiemensionalen Abtasten von Objekten gibt es verschiedenen Methoden. Neben den taktilen Methoden gehört der Einsatz eines Lasers heutzutage zum Standard.

Hier im Bild gezeigt ist der Aufbau eines einfachen Linienlasers bestehend aus einem Laserpointer mit Zylinderlinse und einer Mechanik, welche den Laser hoch und runter verfährt.

Das Objekt wird in den rechtwinklichen Frame (rechte Bildseite) gestellt und das Bild mit einer einfachen Webcam mit 1024er Auflösung erfasst. Die kleine blaue Box unter steuert den Laser an. Ausgewertet werden die Bilder mit der Software von DAVID.

 

Download

Steuerung Laserscanner.rar